Klassische Massagetherapie

Die Praxis für Physiotherapie, Naturheilverfahren bietet Ihnen die klassische Massagetherapie an. Mit unseren exzellent ausgebildeten Physiotherapeuten helfen wir Ihnen bei Ihren Beschwerden, egal ob nach Unfällen, Operationen, schmerzhaften Blockaden oder ähnlichem.

Was ist eine klassische Massagetherapie?

Die klassische Massagetherapie darf ausschließlich von einem dafür ausgebildeten Therapeuten durchgeführt werden. Sie beinhaltet ein weites Feld verschiedenster Techniken und ist eine der ältesten Heilverfahren überhaupt.

Der Therapeut bringt bei der medizinischen Massage gezielt Druck, Zug und Dehnung auf die Muskulatur, Sehnen, Bänder und Haut auf. Dadurch können tiefliegende Verspannungen, Verkrampfungen und Verhärtungen der Muskulatur gelöst werden.

Durch die klassische Massagetherapie lassen sich viele Erkrankungen oder Funktionsstörungen verbessern:

  • Muskeldysbalancen
  • Verspannungen und Zerrungen
  • Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Nach Operationen, Frakturen und Distorsionen
  • Arthrose und rheumatische Beschwerden
  • Kieferbeschwerden
  • Durchblutungsstörungen
  • Gefäßerkrankungen

Unsere Physiotherapeuten von der Praxis Grave Mouchinho können Ihnen mit Hilfe der klassischen Massagetherapie also bei einer Vielzahl von Beschwerden helfen.

Ziele einer klassischen Massagetherapie

Das Hauptziel einer Massage ist eine Linderung von Schmerzen und eine Lockerung der Muskulatur.
  • Stressabbau
  • Bessere Beweglichkeit
  • Schmerzlinderung
  • Lösen von Verspannung
  • Entspannung der Muskulatur
  • Verbesserung des Allgemeinwohlbefindens

Jetzt Behandlungstermin vereinbaren

Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Kontaktformular um einen Termin zu vereinbaren. Oder rufen Sie uns an: 02303 3050588

CMD Kiefergelenksbehandlung

Die Diagnose „Craniomandibuläre Dysfunktion“ (CMD) bezeichnet im Allgemeinen eine Fehlregulation des Kiefergelenks mitsamt beteiligter Muskeln und Knochen, bei der Muskeln und Sehnen des Kauapparates Funktionseinschränkungen aufweisen. Man geht davon aus, dass ca. 8% der Deutschen von dieser Fehlregulation betroffen sind.

Symptome der CMD

  • Zähneknirschen oder Pressen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Knacken bzw. Knirschen bei Bewegung der Kiefergelenke

Physiotherapeutische Behandlung einer CMD

Oberstes Ziel der Therapie soll eine Wiederherstellung der Funktion des Gelenkes und somit eine Reduzierung der Schmerzen sein.

Eine Verordnung zur Physiotherapie des Kiefers erhalten Sie von Ihrem Zahnarzt, der zuvor die Diagnose CMD gestellt hat. In unserer Praxis für Physiotherapie, Naturheilverfahren und Skoliosetherapie werden Sie von speziell ausgebildeten CMD-Physiotherapeuten behandelt.

Der Therapeut arbeitet bei der Behandlung manuell an Ihrem Kiefergelenk und an der dazu gehörigen Muskulatur.

Eventuell findet ein Teil der Therapie auch durch Handgriffe direkt im Mundraum statt. Nicht nur im Bereich Ihres Kauapparates, sondern auch an Ihrer Halswirbelsäule werden funktionelle Weichteiltechniken angewendet, da eine verbesserte Funktion der Halswirbelsäule die Funktion des Kiefergelenkes positiv beeinflussen kann, weil eine Affinität zwischen diesen beiden Gelenken besteht.

Jetzt Behandlungstermin vereinbaren

Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Kontaktformular um einen Termin zu vereinbaren. Oder rufen Sie uns an: 02303 3050588

Lymphdrainage / MLD / KPE Manuelle / Komplexe Physikalische Entstauungstherapie

Was bewirkt die Lymphdrainage?

Die manuelle Lymphdrainage regt den Lymphabfluss an. Über den Blutkreislauf gelangen Flüssigkeit und Nährstoffe ins Gewebe. Der Hauptteil wird wieder ins Blut abtransportiert, ein Teil verbleibt im Gewebe und sammelt sich zwischen den Zellen an. Diese Lymphflüssigkeit wird über Lymphbahnen wieder dem Blutkreislauf zugeführt.

Das Lymphgefäßsystem ist neben dem Blutkreislauf das wichtigste Transportsystem im Körper und spielt auch im Immunsystem eine wichtige Rolle. Wird der Lymphabfluss behindert, kann sich die Flüssigkeit im Gewebe stauen, was zu Schwellungen unter der Haut führt. Da die oberflächlichen Lymphbahnen nahe unter der Haut verlaufen, können rhythmische, kreisende und pumpende Bewegungen den Abfluss anregen.

Wichtig: Die Handgriffe erfolgen sanft. Das unterscheidet das Verfahren auch von der Massage, bei dem der Therapeut das Gewebe intensiv bearbeitet, so kann er die tiefer liegende Muskulatur erreichen und diese lockern.

 

Jetzt Behandlungstermin vereinbaren

Kontaktieren Sie uns via E-Mail oder Kontaktformular um einen Termin zu vereinbaren. Oder rufen Sie uns an: 02303 3050588